Internationalität

Tansania

Die BiBeKu kooperiert seit 2006 mit dem Verein RAFIKI e.V., der in Mrimbo/Tansania ein Schulbauprojekt (KIUMAKO Secondary School) sowie verschiedene Bildungs- und Jugendprojekte unterstützt

Es werden regelmäßige Schüler- und Fachkräfte-Austausche durchgeführt sowie Kooperationen mit der KIUMAKO-Secondary-School sowie dem KIUMO-Vocation-Center inMwika/Tansania gelebt.

Lehrkräfte und Schüler beider Bildungseinrichtungen absolvieren u.a. Praktika von bis zu drei Monaten in den Ausbildungswerkstätten aber auch im Management und in der Verwaltung der BiBeKu.

Mitarbeiter der BiBeKu bereiten vor, betreuen und begleiten vor Ort in Tansania Praktikanten und junge Freiwillige (WELTWÄRTS-Programm) aus Deutschland.

Im Rahmen des Programmes "Ausbildung Weltweit" werden seit 2019 Ausbilder der BiBeKu zu mehrwöchigen Hospitationen an das KIUMO VTC in Mwika entsendet

In Kooperation:

Albanien

In Zusammenarbeit und im Auftrag mit der GFAConsulting Group aus Hamburg hat die BiBeKu seit 2018 Projekte zur Beruflichen Bildung in Albanien durchgeführt.

Seit 2019 besteht eine Kooperation mit dem VTC in Elbasan. Im Rahmen des Bundesprogrammes "Ausbildung Weltweit" werden Ausbilder und Auszubildende der BiBeKu zu mehrwöchigen Hospitationen nach Elbasan entsendet.

In Kooperation: