Assistierte Ausbildung flexibel (AsA flex)

Inhalte und Ziele:

Die Assistierte Ausbildung flexibel (AsAflex) §§74-75a SGB III bzw. §16 Abs.1 SGB II zielt darauf ab, den erfolgreichen Abschluss der betrieblichen Ausbildung sowie die erfolgreiche Absolvierung einer Einstiegsqualifizierung und eine dauerhafte Integration zu ermöglichen.

Wie funktioniert die Assistierte Ausbildung flexibel?

  • kontinuierliche und verlässliche Begleitung im gesamten Ausbildungsverlauf
  • fachtheoretische Förderung im Stütz- und Förderunterricht
  • Vorbereitung auf Prüfungen, z.B. Lernberatung, Prüfungssimulation, Abbau von Prüfungsängsten
  • pädagogische Unterstützung bei Ausbildungs- und Alltagsproblemen durch qualifizierte MitarbeiterInnen
  • vermittelnde Gespräche im Betrieb, in der Berufsschule oder zu Hause
  • pädagogische Unterstützung zur Bewältigung von Alltagssituationen
  • zielgerichtete Unterstützung im Anschluss an die Ausbildung bzw. Einstiegsqualifizierung zur Aufnahme einer Ausbildung oder Arbeit

Unser Angebot

Wir bieten unsere Unterstützung im Auftrag der Agentur für Arbeit an. Ein Einstieg ist während der gesamten Zeit einer Ausbildung oder Einstiegsqualifizierung möglich.

Laufzeit:
01.09.2021-31.08.2024

Kostenträger:
Bundesagentur für Arbeit

Durchführungsregion:
Kreis Steinburg

Durchführungsort:
Itzehoe

Anmeldung:
Da die Maßnahme im Auftrag der Bundesagentur für Arbeit durchgeführt wird, erfolgt die Zuweisung ausschließlich über die Berufsberatung der zuständigen Agentur für Arbeit.

Regional zuständige Dienststelle der BA für Arbeit:
Agentur für Arbeit Heide - Geschäftsstelle Itzehoe
Fehrsstraße 19, 25524 Itzehoe
Tel.: 04821 - 959 521 1
Fax: 04821 - 959 510 0
E-Mail: itzehoe@arbeitsagentur.de
Internet: www.arbeitsagentur.de

Ansprechpartner:
Michael Worm
BiBeKu Gesellschaft für Bildung Beruf und Kultur mbH
Oelixdorfer Straße 2
25524 Itzehoe
Tel.: 04821 - 408 169 0
Fax.: 04822 - 368 792 8
Mobil: 0151 - 527 343 60
E-Mail: michael.worm@bibeku.de